Sturmzeitgeschichten

Der kleine Wal

Claudia Pautz - 13.08.2021

7

Auf meinem Schreibtisch steht ein kleiner Wal. Er ist aus Keramik und mit einer wunderbaren blauen Glasur überzogen. Freundlich streckt er den Schwanz nach oben. Seine Augen blicken golden und winzig im Vergleich zu seinem mächtigen Körper zu beiden Seiten. In seinem Inneren versteckt sich ein Magnet, denn eigentlich ist mein Wal ein Büroklammernhalter. Nur ein einziges Mal hat er eine Büroklammer gehalten, dann habe ich ihn von ihr befreit. Wale sollten keine Büroklammern tragen. 
Ich mag diesen kleinen Mann, vielleicht ist er auch eine Frau. Wer kann das schon so genau sagen. Er steht erst seit ein paar Wochen auf meinem Schreibtisch, war ein Geschenk zur Eröffnung des inselverliebt Ladens in Heringsdorf. Schon beim Auspacken war ich von ihm fasziniert. Er liegt so schön ist der Hand und bringt mit seiner Walgestalt Ruhe und Fröhlichkeit in meine Arbeit. Er erinnert mich an die Schönheit der Meere, daran, dass es draußen vor dem Fenster eine faszinierende Welt gibt. Er ist ein Zeichen von Freiheit. 
Langsam lasse ich meine Finger über seinen Rücken gleiten. Er wippt dabei vor und zurück und schenkt mir ein "Ja" für diesen Moment. 

Danke, liebe Familie Bergmann, für Euer Willkommensgeschenk! Die wunderbaren Dinge umgeben uns jetzt. Dieser kleine Wal aber hat es mir ganz besonders angetan. 

---------------------------------------

Wer auch ein wenig Ruhe und Fröhlichkeit auf dem Schreibtisch braucht, findet bei Bergsmanns in der Friedenstraße in Heringsdorf eine ganze Welt voller wunderbaren Dinge.