Sonntag, 2. Januar 2022

Claudia Pautz

14

Moin, Ihr Lieben, von der Regentropfeninsel! Ich nehme an, Klärchen hat es zu Silvester ordentlich krachen lassen und braucht jetzt noch ein paar Tage, um sich zu zeigen. Es ist immer noch nicht richtig hell draußen und wie es aussieht, wird es heute auch nichts werden. 
Aber es gibt auch gute Nachrichten von der Lieblingsinsel. Denn das große Hickhack mit den Kurkarten hat endlich ein Ende. Bisher war es nämlich so, dass Gäste, die z.B. in Heringsdorf Urlaub machen, bei einem Tagesausflug nach Zinnowitz eine weitere Tageskurkarte dort ziehen mussten. Ab 2022 gilt nun eine Kurkarte für die Seebäder auf Usedom. Wenn das keine guten Nachrichten sind! Bleiben ein paar Euro mehr für leckeres Eis oder so. 
Soviel für heute von mir und dem plitschnassen Pommernpudel.
Habt einen gemütlichen Sonntag.
Eure Claudia