Morgens am Meer

Montag, 7. Juni 2021

inselverliebt Usedom

33

Einen schönen Montagmorgen in die Runde! Zu allererst freuen wir uns, dass ein einziger metaphorisch gemeinter Begriff Menschen, die sonst nur still hier genießen, dazu bringt, sich hier wortstark zu melden. Der insektenartige Einfall, der gestern seinen Weg in unseren morgendlichen Bericht fand, meint nichts anderes, als einen plötzlich und als unangehm empfundenen Anstieg an Menschenmassen von 0 auf weit mehr als 100%. Leider bewegte sich ein nicht zu unterschätzender Teil dieser Menschen im letzten Jahr wie die Axt im Walde, was die subjektive Wahrnehmung nur verstärkte.  Das ist eine persönliche Erfahrung, die es nicht zu teilen, aber zu respektieren gilt. Wir leben hier auf dieser Insel und die Morgenbilder und die Worte leben davon, dass sie nicht marketingtechnisch und zum Munde redend aufbereitet sind. Sie sind authentisch und ehrlich. Im Übrigen stellt sich die Situation in diesem Jahr völlig anders da. Es ist einfach nur schön im Moment. Die Gäste, die bereits da sind, begegnen den Insulanern mit einer großen Dankbarkeit und sie genießen es sichtlich, endlich wieder am Meer zu sein. Es ist wie immer ein Geben und Nehmen. 
Habt einen schönen Tag. 
Eure Inselverliebten 

Foto @ Michaela Schmidt-Wegner