Morgens am Meer

Sonntag, 21. März 2021

inselverliebt Usedom

28

Einen schönen Sonntagvormittag, Ihr Lieben! Petrus hat über Nacht doch tatsächlich auf's Datum geschaut und mit Erstaunen festgestellt: "Huch, ist ja Frühlingsanfang! Da werden wir dem Inselchen mal einen fantastischen Sonnentag schenken." Und was für einen er gezaubert hat! 
Vorsicht! Die nächsten Zeilen können zu Herzschmerz und heftiger Sehnsucht führen.  In diesem Fall einfach die Augen schließen und ans Meer träumen. Ihr werdet es wieder selbst erleben. Ganz bestimmt!
Es ist nämlich so: Schon beim Weg durch leeren Seebadstraßen kommt einem ein angenehm frischer Wind vom Strand her entgegen. Gepaart mit leicht warmen Sonnenstrahlen fühlt es richtig nach Frühling an. Beim Weg über die Düne wird er kräftiger und er riecht so gut. Er legt die Weite der heute tief blauen Ostsee in jeden Atemzug. Freiheit! Es ist, als schüttle die Insel den alten Winter heute entgültig von sich ab und mit der Sonne kehren die Farben zurück. Schon lange waren die Bänke an der Promenade nicht mehr so weiß und das Grün der winterharten Hecken so kräftig. Usedom, wie es schöner nicht sein kann im Frühling. 
Wir schicken Euch einen großen Schwung frischer Ostseeluft. Möge die Sehnsucht nicht zu groß sein. Und Ihr Usedomer: Schert Euch an den Strand und saugt diesen unverschämt schönen Tag tief in Euch ein. 
Eure Claudia & der kleine Sonnenanbeter 

PS: Wer sich das Meergefühl nach Hause holen möchte, kann den inselverliebt Salzwasser-Hoodie noch bis morgen zum Sonderpreis ergattern. Einfach hier schauen: KLICK