Morgens am Meer

Donnerstag, 4. März 2021

Text: Claudia Pautz
Foto: Michaela Schmidt-Wegner

8

Guten Morgen Ihr Lieben von der heute noch ganz verschlafenen Lieblingsinsel. Der Nebel ist verschwunden und hat gestern einen Traumtag mit viel Sonne hinterlassen. Heute morgen ist es grau. 
Vielen Dank für Eure Kommentare und Geschichten zum Nebelhorn gestern. Es ist immer wieder interessant für mich zu erfahren, wie Ihr Dinge empfindet, die so typisch maritim sind. Wie sehr sie Euch an schöne Urlaubstage erinnern und an Momente, die Ihr im Herzen tragt. Erzählt gern mehr davon, wenn Ihr Lust darauf habt. 
Für mich geht es jetzt wieder in die Manufaktur, wo die Mädels schon fleißig sind. Seid herzlich gegrüßt und habt einen schönen Tag.
Fotografin Michi, der Inselschurke & ich
Eure Claudia